Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Freunde und Unterstützer des Weimarer Stadtlaufs,

heute erhielten wir vom Oberbürgermeister Peter Kleine die Mitteilung, dass die Stadt Weimar als Veranstalter den diesjährigen Weimarer Stadtlauf, der am 10.Oktober 2020 stattfinden sollte, leider absagen muss.  „Um die Gesundheit der Einheimischen und Gäste zu schützen, sehe ich mich deshalb dazu gezwungen, den Zwiebelmarkt -sofern grundsätzlich möglich- nur in minimalistischer Form zu genehmigen. Das heißt, es kann keine Angebote geben, bei denen dichte Menschenansammlungen zu erwarten sind. Leider gehört hier auch der Weimarer Stadtlauf dazu, der in diesem Jahr sein 30. Jubiläum feiern und wie jedes Jahr der größte sportliche Höhepunkt des Jahres sein sollte.“, heißt es im Schreiben des Oberbürgermeisters.

Das Organisationsteam des Weimarer Stadtlaufs hat Verständnis für diese unpopuläre, aber notwendige Entscheidung, die wir in vollem Umfang mittragen. Die aktuelle Situation und die bis zum Oktober zu erwartenden Entwicklungen lassen keine alternative Vorgehensweise zu. Es ist von Vorteil, dass diese Entscheidung frühzeitig und eindeutig gefallen ist, so dass sowohl die Läuferinnen und Läufer als auch die Organisatoren und Helfer entsprechend planen können.

Das Organisationsteam vom HSV Weimar wird zusammen mit den langjährigen Partnern, Förderern und Sponsoren alles dafür tun, dass der 30. Weimarer Stadtlauf am 9. Oktober 2021 im Rahmen des Weimarer Zwiebelalmarkts zu einem großen Erfolg wird.

Liebe Lauffreunde und Lauffreundinnen, bleibt aktiv, gesund und dem Weimarer Stadtlauf auch weiterhin verbunden.

Euer Organisationteam vom HSV Weimar